Suche
  • Anne Koch

Die Qual der Wahl? - Der Weg in die Mosaik-Karriere

Manchmal ist es schwer, sich zu entscheiden. Lieber der sichere Job oder eigene Ideen verwirklichen in der Selbständigkeit? Und welche Idee soll es dann sein? Solltest Du Dich auf ein Thema fokussieren oder können es auch mehrere gleichzeitig sein?

Auch wir kommen immer wieder an den Punkt, uns zu fragen, ob wir mehr Fokus brauchen, ob der klar eingeschlagene Weg nicht zielführender wäre, als das Hin- und Her-Schwanken.

Fokus kann viele Vorteile haben. Er schont Deine Ressourcen, sorgt für mehr Tiefe und weniger Unsicherheit. Auf den ersten Blick. Denn oft führt Fokus auch zu "In the Box" Denken, während heutzutage eher "Out of the box" gefragt ist. Und sind nicht die Neugier und das Sich-Einlassen Grundlage für die persönliche Weiterentwicklung und für innovative Ideen?

Wer sagt denn, dass es der eine Job, das eine Thema sein muss? Du entscheidest selbst, was zu Dir passt. Vielleicht bist Du eher der Schwimmer, als der Taucher! Es gibt viele Beispiele für gelungene Mosaik-Karrieren, in denen Menschen unterschiedlichen Leidenschaften nachgehen und ganz nebenbei den Ausgleich finden, der ihnen im Rahmen einer klassischen Karriere so fehlt. Eine ehemalige Kollegin von uns ist z.B. nach mehreren Jahren in der Selbständigkeit wieder in den Konzern zurück gekehrt und arbeitet nebenbei als Coach. Wir selbst haben mit Twins for Change unterschiedliche Standbeine, sowohl virtuell und physisch als auch thematisch:

  • Wir haben einerseits das Bedürfnis innovativ zu arbeiten. Deshalb beschäftigen wir uns mit neuen Lernformaten, wie 3D Lernen oder virtuellen Blended Learning Lernreisen.

  • Gleichzeitig schlägt unser Herz für direkte menschliche Kontakte. Deshalb bieten wir z.B. auch physische Purpose Coachings an.

  • Über unsere Angebote im Bereich New Work können wir ganz aktiv die neue Arbeitswelt mit gestalten.

  • Und die Zusammenarbeit mit Hochschulen ermöglicht uns, das, was uns begeistert, auch an die nächste Generation weiterzugeben.

So fügt sich Stein für Stein zusammen zu einem großen Ganzen.

Überleg doch mal:

  • Füllt Dich Dein Job aus?

  • Welche Bedürfnisse soll Dein Job erfüllen?

  • Gibt es Themen, die Dir zusätzlich am Herzen liegen?

  • Könntest Du Dir vorstellen, diese parallel zu verfolgen?

  • Wie viel Zeit bräuchtest Du dafür und welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein?

Und denk immer daran:

"Jedes noch so große Mosaik beginnt mit dem ersten Stein."

Twin-Tipp: Im Sinne des agilen Arbeitens, sieh das Ganze als Experiment. Eine einmal gefällte Entscheidung muss nicht für die Ewigkeit sein. Im Gegenteil, wenn Du mehrere Standbeine hast, fällt es Dir leichter, Dich immer wieder neu zu orientieren, das ein oder andere weg zu lassen und Neues zu wagen.




8 Ansichten0 Kommentare